19. Juni 2008

Rassismus und Diskriminierung im Fußball

Kategorie: Demokratie und Bürgergesellschaft, Inter- und multikulturelle Angelegenheiten, Kampagnen, Sport

Die Bekämpfung von Rassismus und Diskriminierung ist eine große Herausforderung und dauerhafte Aufgabe, der sich nicht nur Gesellschaft und Politik stellen müssen, sondern auch der Sport. Das Bündnis für Demokratie und Toleranz, die Koordinationsstelle Fan-Projekte sowie das bei der Deutschen Sportjugend angesiedelte Projekt »Am Ball bleiben« haben im Vorfeld der aktuellen Fußball-Europameisterschaft eine Broschüre vorgelegt, die praxisnahe Handlungsempfehlungen für Funktionäre, Spieler, Trainer, Schiedsrichter und Fans bietet, die sich mit dem Thema im Kontext Fußball auseinander setzen wollen. Die Broschüre behandelt neben den Themen Rassismus, Diskriminierung und ehrenamtliches Engagement auch die Möglichkeiten, Vereine gezielt für Migrantinnen und Migranten zu öffnen und so Integration zu fördern.

Zur Broschüre
Zur Website der Koordinationsstelle Fan-Projekte 
Zur Website des Projekts »Am Ball bleiben«