19. Juni 2008

Planspiel Stadt

Kategorie: Kinder/ Jugend/ Eltern/ Familie, Wissenschaft/ Technikgestaltung, Wohnen/ Wohnumfeld/ Konsum/ Verkehr

Wie viele Autos fahren zur Hauptverkehrszeit durch die Hauptstraße einer Stadt? Wie entstehen maßstabsgerechte Stadtpläne? Durch das »Planspiel Stadt« werden im Wissenschaftsjahr 2008, dem Jahr der Mathematik, Städte als Orte anwendungsbezogener Mathematik erlebbar gemacht. Durch die praxisnahe Beschäftigung mit Aufgaben und Arbeitsprozessen städtischer Dienststellen lernen Kinder und Jugendliche im Planspiel spielerisch die Anwendungsbreite und die konkreten Einsatzgebiete der Mathematik im Gemeinwesen kennen. Das »Planspiel Stadt« ist eine Kooperation des Deutschen Städtetages mit dem Jahr der Mathematik. Es richtet sich an Kinder und Jugendliche zwischen 11 und 16 Jahren. Bis Ende November 2008 können sich interessierte Städte am Planspiel beteiligen.

Zum »Planspiel Stadt«