23. Mai 2008

Initiative Klimaneutraler Bundestag

Kategorie: Demokratie und Bürgergesellschaft, Nachhaltige Entwicklung, Umwelt/ Natur/ Energie

Das Thema »Klimaschutz« rangiert in Deutschland seit einiger Zeit auf den vorderen Plätzen der politischen Agenda. Ein von verschiedenen Organisationen initiiertes Bündnis setzt sich nun für einen klimaneutralen Bundestag ein. Ziel der überparteilichen Initiative ist es, durch nachhaltige Klimaschutzmaßnahmen die Treibhausgasemissionen, die in Verbindung mit der Arbeit des Deutschen Bundestags anfallen, auf ein Minimum zu reduzieren. Neben dem Energieverbrauch der Parlamentsgebäude selbst gehören hierzu u.a. der Energieverbrauch der Bürogebäude sowie der CO2-Ausstoß des Fuhrparks und der Flugreisen. Die Initiatoren schlagen vor, dass das Restminimum an nicht vermeidbaren Treibhausgasemissionen durch Investitionen in Klimaschutzprojekte an anderer Stelle bilanziell ausgeglichen wird.

Zur Initiative Klimaneutraler Bundestag

Zum nationalen Klimaschutzprogramm der Bundesregierung