09. Mai 2008

Bürgerschaftliches Engagement und Politische Bildung

Kategorie: Bürgerschaftliches Engagement, Demokratie und Bürgergesellschaft, Schule und Bildung

Die Mitgestaltung politischer Prozesse als Form des bürgerschaftlichen Engagements braucht Unterstützung und Qualifizierung durch Träger der politischen Bildung. Dieser in der Fachöffentlichkeit nicht unumstrittene Ansatz beschreibt das Verhältnis von klassischer politischer Bildung und bürgerschaftlichem Engagement als eine Herausforderung und Entwicklungsaufgabe, der sich Einrichtungen der politischen Erwachsenenbildung verstärkt zu stellen haben. In seinem Gastbeitrag stellt Theo W. Länge, Bundesgeschäftsführer Arbeit und Leben e.V. und Vorsitzender des Bundesausschusses Politische Bildung, das Modellprojekt »MoQua – Motivation und Qualifikation von älteren Erwachsenen für das bürgerschaftliche Engagement« vor. Das Projekt zeigt exemplarisch, wie bürgerschaftliches Engagement durch politische Bildung praxisnah unterstützt und qualifiziert werden kann.

Länge, Theo W.:Bürgerschaftliches Engagement und Politische Bildung(112 KB)