11. April 2008

Netzwerk Freies Wissen

Kategorie: Kultur, Schule und Bildung, Wissenschaft/ Technikgestaltung

Das Netzwerk Freies Wissen setzt sich für den Schutz und Ausbau der (öffentlichen) Wissensallmende ein. Das Netzwerk vertritt die Auffassung, dass das Wissen der Welt für alle Bürger/innen dieser Erde gleichermaßen zur Verfügung stehen sollte. Ziel des Netzwerks ist es, einen Gesamtdiskurs zu geistigen Monopolrechten zu etablieren und das Wissen um Alternativen zu verbreiten. Es wendet sich insbesondere gegen die Möglichkeit, Patente auf Leben anmelden zu können, beispielsweise auf genmanipulierte Nutz- und Heilpflanzen. Das Netzwerk wird vom Evangelischen Entwicklungsdienst gefördert.

Zum Netzwerk