14. März 2008

E-Partizipation im Internet

Kategorie: Bürgerbeteiligung, E-Partizipation

»E-Partizipation – Elektronische Beteiligung von Bevölkerung und Wirtschaft im E-Government« lautet der Titel einer Studie, die das Institut für  Informationsmanagement Bremen (ifib) und Zebralog e.V. (Berlin) für das Bundesministerium des Innern (BMI) erstellt haben. Neben einer umfassenden Bestandsaufnahme von E-Partizipation in Deutschland und im Ausland wurde die Sicht der Nutzerinnen und Nutzer sowie von Verbänden aus Wirtschaft und Zivilgesellschaft in die Studie aufgenommen. Eine Stärken-Schwächen-Analyse rundet den Analyseteil ab, bevor in einem abschließenden Kapitel Handlungsempfehlungen zur Fortentwicklung von E-Partizipation innerhalb des E-Government-2.0-Programms der Bundesregierung gegeben werden.

Zur Studie