01. Februar 2008

Kampagnenförderung

Kategorie: Demokratie und Bürgergesellschaft, Kampagnen, Stiftungen

Anstöße für soziale Bewegungen setzt die Bewegungsstiftung mit der Basisförderung, dem Bewegungsarbeiter/innen-Programm und der Kampagnenförderung. Die Bewegungsstiftung definiert als Kampagnen eine Reihe zeitlich begrenzten und aufeinander abgestimmten Aktivitäten mit einer Dauer von mehreren Wochen bis zu mehreren Jahren. Ihr Ziel ist es, auf Grundlage einer Analyse der Ausgangssituation politische bzw. gesellschaftliche Änderungen herbei zu führen oder einer Verschlechterung entgegen zu wirken.
Der Stiftungsrat hat die Förderrichtlinien für Kampagnen nun neu überarbeitet.

Zur Bewegungsstiftung
Zu den Förderrichtlinien