03. August 2007

Publikation: Was Erwachsene über Jugendliche denken

Kategorie: Bürgerbeteiligung, Generationen, Kinder/ Jugend/ Eltern/ Familie

Ein insgesamt skeptisches, wenn auch durchaus differenziertes Bild von der jungen Generation findet sich offensichtlich in den Köpfen von Erwachsenen wieder: sympathisch aber übermäßig Alkohol und Drogen,  Gewalt und Vandalismus zugeneigt. Ebensowenig wie man jungen Menschen gesellschaftliches Engagement zutraut, soll ihnen vor ihrer Volljährigkeit größere Mitsprache- oder gar Mitbestimmungsrechte eingeräumt werden.

Unter dem Titel »Jugendliche aus der Sicht von Erwachsenen« präsentiert die Bertelsmann-Stiftung in dern Ergebnissen einer empirischen Studie eine etwas ernüchternde Wahrnehmung zwischen den Generationen.

Zum Download der Studie