27. April 2007

Gemeinwesenwerkstatt

Kategorie: Gemeinwesenarbeit/ Quartiersmanagement

Die Werkstatt Gemeinwesenarbeit im September 2007 ist der zentrale bundesdeutsche Ort des Austauschs und der Diskussion aktueller Entwicklungen der Gemeinwesenarbeit. Im zweijährigen Rhythmus treffen sich in Gelnhausen PraktikerInnen, ForscherInnen und Lehrende aus den Hochschulen, um Theorie und Praxis fundiert und kreativ weiterzuentwickeln.

Das Motto der Werkstatt lautet »Soziale Arbeit im Quartier: Entwicklung durch Kooperation«. Die 14. Werkstatt will Schnittmengen- und Kooperationserfahrungen der Gemeinwesenarbeit zu zahlreichen Sektoren und Bereichen wie Kommunalpolitik, Soziale Stadtentwicklung, Wohnungswirtschaft, Lokale Ökonomie, Jugendhilfe, Soziokultur, Gesundheit, Bildung, Migration und Seniorenarbeit genauer beleuchten.

In Form eines »Call for Papers« können Interessierte bis zum 1. Juli 2007 eigene Projekterfahrungen bzw. Projekt- und Themenskizzen für die Präsentation in Arbeitsgruppen sowie Trainingsmethoden rund um die Gemeinwesenarbeit einreichen.

www.burckhardthaus.de/~upload/GWAWerkstatt(372).doc