16. Februar 2007

Kompetenznetzwerk Wohnen

Kategorie: Wohnen/ Wohnumfeld/ Konsum/ Verkehr

»Kompetenznetzwerk Wohnen - Neue Formen der mobilen Beratung« ist ein Kooperationsprojekt der Bundesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros (BaS) mit dem Forum Gemeinschaftliches Wohnen e.V., Empirica gGmbH und der Volkssolidarität Stadtverband Neubrandenburg. Innerhalb der dreijährigen Modelllaufzeit soll in ausgewählten Regionen ein mobiles Beratungsnetz zum Thema »Wohnen im Alter« aufgebaut werden. Die Seniorenbüros werden hierbei eine Schlüsselrolle übernehmen.

Das Projekt findet statt im Rahmen des Modellprogramm des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend »Neues Wohnen - Beratung und Kooperation für mehr Lebensqualität im Alter«.

www.seniorenbueros.org/fileadmin/user_upload/Newsletter/Newsletter12007.pdf

www.bmfsfj.de/Politikbereiche/aeltere-menschen,did=89102.html

Ein eigenes Forschungsfeld zum Thema »Innovationen familien- und altengerechte Wohnquartiere« ist im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) angesiedelt. In Modellvorhaben werden drei Themenschwerpunkte bearbeitet: Gemeinschaftseinrichtungen, Freiräume und Nachbarschaften. Zentrales Anliegen ist es, die Attraktivität der Stadtquartiere besonders für Familien und ältere Menschen zu verbessern.

www.stadtquartiere.de