Hinweise zu Freiwilligendiensten

Seite 3: Freiwilligendienste im Ausland

Freiwilligendienste im Ausland

Europäischer Freiwilligendienst

Im Europäischen Freiwilligendienst können sich junge Leute in gemeinnützigen Einrichtungen im Ausland engagieren. Informationen dazu bietet die Deuschte Agentur »Jugend für Europa«.

Weltwärts

Weltwärts

»Weltwärts« ist ein entwicklungspolitischer Freiwilligendienst des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Mit »weltwärts« können junge Menschen im Alter von 18 bis 28 Jahren für 6 bis 24 Monate einen Freiwilligendienst in Entwicklungsländern leisten.

Kulturweit

Mit »kulturweit« bietet das Auswärtige Amts in Kooperation mit der Deutschen UNESCO-Kommission e.V. einen eigenen Freiwilligendienst an. »kulturweit« ermöglicht jungen Menschen einen Freiwilligendienst in Partnerorganisationen der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik.

Internationaler Jugendfreiwilligendienst (IJFD)

Der Internationale Jugendfreiwilligendienst (IJFD) ist ein Freiwilligendienst des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), der es jungen Menschen ermöglicht, einen freiwilligen Dienst im Ausland zu leisten und dadurch interkulturelle, gesellschaftspolitische und persönliche Erfahrungen in einer anderen Kultur zu sammeln.

UN Volunteers

Das Freiwilligenprogramm der UN, dessen Sekretariat in Bonn sitzt, vermittelt berufserfahrene Expertinnen und Experten für Projekte der Entwicklungszusammenarbeit.