Fonds & mehr

Seite 4: Generali Zukunftsfonds

Generali Zukunftsfonds

Generali Zukunftsfonds

Der Generali Zukunftsfonds wird betrieben von der Versicherungsholding Generali. Zentrales Ziel ist die Förderung des bürgerschaftlichen Engagements. Den demografischen Wandel sieht der Zukunftsfonds als zentrale Herausforderung der Zukunft und nd konzentriert sich daher vor allem auf die Förderung von Engagament Älterer.

Daher unterstützt der  Generali Zukunftsfonds vor allem Projekte und Initiativen, die sich zum Ziel gesetzt haben, den Folgen einer zunehmend überalternden Gesellschaft entgegenzuwirken. Ein besonderer Fokus liegt darauf, das vorhandene Potenzial an Kompetenzen, Energie und Zeit älterer Menschen zu aktivieren und zu nutzen. Darüber hinaus tritt der Generali Zukunftsfonds als Change-Manager, Vernetzer sowie Initiator im Bereich des bürgerschaftlichen Engagements auf. Er ist zudem Herausgeber der Generali Altersstudie.

Was wird gefördert?

Der Generali Zukunftsfonds fördert Aktivitäten, die bürgerschaftliches Engagement älterer Menschen aktivieren, stärken und ermöglichen.

Wesentliche Ziele der Förderstrategie sind die Schaffung dauerhafter Infrastrukturen sowie die Verbreitung, Verstetigung und das Wachstum erfolgreicher Innovationen.

Unterstützt werden Aktivitäten mit regionaler und bundesweiter Wirkung.

Bevorzugt werden auf Kooperation mit anderen öffentlichen oder privaten Förderern angelegte Vorhaben, in die auch Eigenmittel der Projektträger eingeplant sind.

Veranstaltungen werden nur im Ausnahmefall gefördert.

Förderrichtlinien

Folgende Aspekte sind ausschlaggebend für eine Förderung:

  • Das ehrenamtliche Engagement der Älteren wird verbessert oder qualifiziert bzw. neue Engagementmöglichkeiten werden geschaffen.

  • Die dauerhafte Etablierung einer Engagement-Ermöglichungsstruktur oder die Vervielfältigung einer solchen, sofern sie sich als erfolgreich erwiesen hat, ist Ziel der Aktivitäten.

  • Die Kooperation mit vergleichbaren Projekten sowie mit Trägern vor Ort erfolgt bzw. wird angestrebt.

  • Auch die finanzielle Unterstützung durch weitere Partner erfolgt bzw. wird angestrebt.

  • Eine eigenständige Weiterfinanzierung nach der Förderung durch den Generali Zukunftsfonds, sei es durch Mittel Dritter oder durch Spenden, ist realistisch konzipiert.

Um einen Förderantrag zu stellen, ist zunächst eine Erstanfrage an den Generali Zukunftsfonds zu richten.

Zur Klärung, ob das Förderanliegen eine Chance hat, bietet die Website einen Fragenkatalog an.

Symbol: »Adresse« (ein Stift zeigt auf das Adressfeld eines Briefes)

Generali Deutschland Holding AG
Generali Zukunftsfonds
Tunisstraße 19-23
D-50667 Köln
Tel: (02 21) 42 03-26 92
Fax: (02 21) 42 03-40 26 92
E-Mail: uwe.amrhein(at)generali.de