Umwelt

Seite 2: Umwelt- und Naturschutzorganisationen

Engagement in Umwelt- und Naturschutzorganisationen

Umweltschutzverbände zählen zu den traditionellen Akteuren, wenn es um den Erhalt von Natur, Umwelt und Artenvielfalt geht. Viele Verbände verfügen daher über erprobte Strukturen und Rahmenbedingungen für freiwillig Engagierte.

Naturschutzbund Deutschland e.V.

Der »Naturschutzbund Deutschland« (NABU) gehört zu den großen, anerkannten Naturschutzverbänden und ist gleichzeitig auch eine der ältesten Naturschutzorganisationen in Deutschland. Insgesamt verzeichnet der NABU über eine halbe Million Mitglieder und Förderer, die in der gesamten Bundesrepublik in etwa 2000 lokalen Gruppen organisiert sind. Pro Jahr leisten in den Projekten des NABU mehr als 30.000 engagierte Bürgerinnen und Bürger rund 3,5 Millionen Stunden ehrenamtliche Arbeit für den Umwelt- und Naturschutz.

Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V.

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (NABU) setzt sich auf vielfältige Weise für die Erhaltung der Umwelt ein: ökologische Landwirtschaft, gesunde Lebensmittel, Klimaschutz, Ausbau regenerativer Energien, Artenschutz etc. Mit fast einer halben Million Mitgliedern, Föderinnen und Fördereren gehört auch der BUND zu den großen Umweltschutzverbänden des Landes. Mit der BUNDjugend bietet der Verband eine Möglichkeit für Kinder und Jugendliche, sich in Kampagnen, Protestaktionen und Projekten für die Umwelt einzusetzen. Darüber hinaus ist der BUND Mitglied von »Friends of the Earth International« – dem weltweit größten Netzwerk unabhängiger Umweltgruppen.

Greenpeace e.V.

Greenpeace ist eine internationale Umweltorganisation, deren Mitglieder sich mit direkten Aktionen – nicht selten sehr öffentlichkeitswirksam – für den Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen von Mensch, Natur und Umwelt einsetzen. Deutschlandweit sind mehr als 4.000 Menschen ehrenamtlich für Greenpeace aktiv. Mit zahlreichen Ortsgruppen und Themen-Teams bietet der Verein Interessierten eine große Bandbreite von Engagementmöglichkeiten, von der Öffentlichkeitsarbeit bis zum Schutz der Meere.

Föderation EUROPARC

Als »Stimme der Schutzgebiete Europas« vertritt EUROPARC rund 400 Mitglieder aus 35 Ländern, die die Vielfalt der Natur Europas erhalten und pflegen: Land, Meer, Berge, Wälder, Flüsse und Kulturerbe. Als unabhängiger Dachverband der Träger der europäischen Schutzgebiete vertritt EUROPARC seit 1973 die Interessen und Ziele dieser Organisationen. Ziele des Verbands sind die Förderung und Einrichtung neuer Schutzgebiete, der Erhalt von Europas Naturerbe sowie die Gestaltung von Politik und Fördermaßnahmen, insbesondere im Rahmen der Europäischen Union.

Deutscher Naturschutzring

Der Deutsche Naturschutzring (DNR) ist der Dachverband der im Natur-, Tier- und Umweltschutz tätigen Organisationen in Deutschland. Im Jahr 1950 von 15 Verbänden gegründet, gehören ihm heute 96 Mitgliedsverbände an. Der DNR versteht sich als Lobby des Natur- und Umweltschutzes, er greift national und international wichtige Themen auf und koordiniert die Aktivität seiner Mitgliedsorganisationen.