RWE Jugendstiftung gGmbH

RWE Stiftung

Die RWE Jugendstiftung wurde 1998 anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der RWE AG gegründet. Mit dem Motto »Aufstieg statt Abwärtsspirale« trägt die Stiftung dazu bei, dass Jugendliche in strukturschwachen Regionen eine bessere Ausbildung erhalten, gefährdete Kinder und Jugendliche (zwischen 6 und 25 Jahren) nicht in eine Abwärtsspirale geraten, sich Jugendliche und junge Erwachsene wieder stärker einsetzen für soziale und gesellschaftliche Belange.

Was wird gefördert?

Beispiele von inhaltlichen Schwerpunkten:

  • Entwicklung junger Menschen zu verantwortungsvollen Staatsbürgern
  • Aufgeschlossene und tolerante Einstellung gegenüber anderen Kulturen
  • Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein und Verantwortungsübernahme
  • Förderung durch Bildung und Erziehung
  • Weiterqualifikation von Facharbeitern
  • Schaffung von Ausbildungseinrichtungen in strukturschwachen Regionen
  • Ausbildungs- und Berufseinstieg behinderter Menschen
  • Jugendsozialbetriebe jeder Art
  • Aktionen zur Anerkennung der Einsatzbereitschaft Jugendlicher beisozialen Aufgaben

Förderrichtlinien

Die Unterstützung ist zeitlich begrenzt. Vorrangig werden innovative Projekte gefördert, die später von Kommunen, den Ländern oder anderen Institutionen als gesellschaftspolitisch wichtig anerkannt, weitergeführt und ausgebaut werden können.

Voraussetzungen für eine Förderung sind kompetente Projektpartner und eine ausreichende Infrastruktur, die die Betreuung der Projekte gewährleistet. Vorhaben werden maximal vier Jahre unterstützt. Die Stiftung konzentriert sich bei der Auswahl der Projekte auf wenige, richtungsweisende Projekte, die nachhaltig wirken und eine Multiplikatorwirkung haben.

Ein Antragsmuster wird von der Stiftung zur Verfügung gestellt. Der Antrag sollte maximal drei DIN A4-Seiten umfassen. Nach Eingang des Antrags bei der Stiftung, wird diese prüfen, ob der Antrag die satzungsmäßigen Voraussetzungen für eine Förderung erfüllt. Der Antragsteller wird daraufhin informiert, ob das Anliegen dem Gesellschafterausschuss zur Entscheidung vorgelegt wird.

Symbol: »Adresse« (ein Stift zeigt auf das Adressfeld eines Briefes)

RWE Jugendstiftung gGmbH
Opernplatz 1
45128 Essen
Telefon ( 02 01) 12-1 51 79
Telefax ( 02 01) 12- 1 52 89