IKEA Stiftung

IKEA Stiftung

Seit ihrer Gründung 1981 macht sich die unabhängige und gemeinnützige IKEA Stiftung für Wohnkultur stark. Neben Projekten, die die Wohn- und Lebenssituation von Kindern verbessern helfen oder der Verbraucher¬aufklärung dienen, unterstützt die Stiftung auch Wissenschaft und Forschung, Design- und Architektur¬ausstellungen sowie zukunftsweisende Projekte, die das Thema Wohnen zum Inhalt haben. Ebenfalls seit über 30 Jahren setzt sich die Stiftung für den Nachwuchs ein und vergibt Stipendien an Diplomanden und für Bachelor-Abschlussarbeiten der Fachrichtungen Architektur, Innenarchitektur und der Design-Disziplinen.

Was wird gefördert?

Die Stiftung hat drei satzungsgemäße Schwerpunkte für ihre Fördermaßnahmen:

  • FÖRDERUNG VON KINDERN
    Ein Schwerpunkt der Stiftungsarbeit ist die Förderung von Initiativen, die die Wohn- und Lebenssituation von Kindern und Jugendlichen verbessern helfen. Zum Beispiel durch die projektbezogene Unterstützung von Kindergärten und Schulen, Kinder- und Jugendeinrichtungen sowie durch die Förderung von Projekten für sozial benachteiligte Kinder. Wir unterstützen in erster Linie Maßnahmen in Deutschland.
  • WOHNEN UND WOHN¬KULTUR
    Unterstützt werden Projekte aus dem Bereich des Wohnens und der Wohnkultur im weitesten Sinne. Zum Beispiel wissenschaftliche Untersuchungen und Forschungsarbeiten, Ausstellungen, Publikationen, alternative Baukonzepte zu neuen Wohnformen und innovative Lösungsansätze im Wohnumfeld.
  • VERBRAUCHERBERATUNG
    Gefördert werden Maßnahmen aller Art, die sich der Aufklärung der Verbraucher widmen und sich speziell mit dem Themenbereich Wohnen beschäftigen. Das können zum Beispiel Veranstaltungen oder auch die Herausgabe von Schriften sein.

In allen drei Bereichen ist es der Stiftung wichtig, dass die Förderung Hilfe zur Selbsthilfe ist, dass bürgerschaftliches Handeln und Eigeninitiative unterstützt werden. Wir fördern bevorzugt Projekte, deren Initiatoren vergleichsweise bescheidene Mittel mit umso größerem Engagement wettmachen, die mit Beharrlichkeit und Kreativität ihre Ziele verfolgen.

Die Stiftung vergibt auch Preise, die ein hervorragendes oder beispielhaftes Wirken von Personen oder Institutionen im Sinne der vorgenannten Förderschwerpunkte honorieren.

Förderrichtlinien

Gefördert werden Projekte von Einzelpersonen, Gruppen und Institutionen (z.B. Vereine, Initiativen). Die Förderung muss schriftlich beantragt werden. Formulare verwendet die Stiftung nicht, um jedem Antragsteller die Möglichkeit zu geben, sich nach eigenem Ermessen darzustellen. Hinweise zu benötigten Informationen finden sich auf der Homepage der Stiftung. Über eine Projektförderung entscheidet das zuständige Stiftungsgremium bei seinen turnusmäßigen Beratungen.

Symbol: »Adresse« (ein Stift zeigt auf das Adressfeld eines Briefes)

IKEA-Stiftung
Geschäftsstelle
Am Wandersmann 2–4
65719 Hofheim-Wallau