Stipendien und Studienförderung

Seite 1: Stipendien und Studienförderung

Studierende finden Förderungsmöglichkeiten bei den unterschiedlichen Begabtenförderungswerken der im Folgenden aufgeführten Stiftungen. Eine Vielzahl der Stiftungen stehen Parteien, Kirchen oder Gewerkschaften nahe. Erwartet wird in der Regel, dass die Personen, die unterstützt werden, an den begleitenden Angeboten der Stiftung aktiv teilnehmen. Von daher empfiehlt es sich, sich gründlich über die jeweilige Stiftung und deren Förderungsbedingungen zu informieren.

Evangelisches Studienwerk e.V. Villigst

Das Evangelische Studienwerk e.V. ist das Begabtenförderungswerk der Evangelischen Kirchen Deutschlands. Es wurde im Jahr 1948 gegründet und fördert derzeit mehr als 800 Studierende und fast 250 Promovierende  aller Fachrichtungen an Fachhochschulen und Hochschulen in Deutschland. Zum breiten Leistungsspektrum zählen neben der finanziellen Förderung eine individuelle Beratung und Betreuung, Bildungsveranstaltungen wie z.B. die Sommeruniversität, Auslands- und Praxissemester.

Symbol: »Adresse« (ein Stift zeigt auf das Adressfeld eines Briefes)

Evangelisches Studienwerk e.V. Villigst
Iserlohner Str. 25
58239 Schwerte
Telefon (0 23 04) 75 51 96
Telefax (0 23 04) 75 52 50

Friedrich-Ebert-Stiftung e.V.

Die Friedrich Ebert Stiftung ist eine der SPD nahe stehende Stiftung. Sie ist den Ideen und Grundwerten der sozialen Demokratie und der Arbeiterbewegung verpflichtet. Ihre Aufgaben sind die politische und gesellschaftliche Bildung zur Vermittlung demokratischer Wertvorstellungen und Haltungen, die Förderung der internationalen Verständigung und die Partnerschaft mit den Entwicklungsländern, die Förderung wissenschaftlich begabter Studierender, die Durchführung eigener wissenschaftlicher Forschungen, die Förderung von Forschungsvorhaben und die Förderung von Kunst und Kultur. Gefördert werden wissenschaftlich begabte Studierende und Nachwuchswissenschaftler aus dem In- und Ausland. Begleitet werden die Studienförderung und die Stipendien durch ein studienbegleitendes Seminarprogramm.

Symbol: »Adresse« (ein Stift zeigt auf das Adressfeld eines Briefes)

Friedrich-Ebert-Stiftung e.V.
Hiroshimastr. 17
10785 Berlin
Telefon (0 30) 26 93 56
Telefax (0 30) 26 93 58 50

Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit

Aufgabe der Stiftung ist es, allen Interessierten, insbesondere der heranwachsenden Generation, Wissen im Sinne der liberalen, sozialen und nationalen Ziele Friedrich Naumanns zu vermitteln, um Persönlichkeitswerte lebendig zu erhalten und moralische Grundlagen in der Politik zu festigen. Die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit vergibt Stipendien an junge Menschen im akademischen Bereich, die sich politisch und gesellschaftlich aus liberaler Grundhaltung heraus engagieren und sich für die gezielte Stärkung des politischen Liberalismus und die Weiterentwicklung der Idee des Liberalismus im In- und Ausland einsetzen.

Symbol: »Adresse« (ein Stift zeigt auf das Adressfeld eines Briefes)

Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit
Karl-Marx-Str. 2
14482 Potsdam-Babelsberg
Telefon (03 31) 7 01 90
Telefax (03 31) 7 01 02 22

Hanns-Seidel-Stiftung e.V.

Aufgabe dieser der CSU nahe stehenden Stiftung in Form eines eingetragenen Vereins ist die Förderung der demokratischen und staatsbürgerlichen Bildung des deutschen Volkes auf christlicher Grundlage; die Förderung der Erziehung, Volks- und Berufsbildung, einschließlich der Studentenhilfe; die Förderung der Wissenschaft, der internationalen Gesinnung und Völkerverständigung, sowie der europäischen Einigung; die Förderung kultureller Zwecke und der Entwicklungshilfe.

Symbol: »Adresse« (ein Stift zeigt auf das Adressfeld eines Briefes)

Hanns-Seidel-Stiftung e.V.
Lazarettstr. 33
80636 München
Telefon (0 89) 12 58-0
Telefax (089) 12 58 35 - 6