Soziale Bewegungen

Bewegungsstiftung

Die politischen und sozialen Menschen- und Bürgerrechte durchzusetzen, unsere Lebensgrundlagen zu schützen und den Frieden zu wahren - all das benötigt politisches Engagement von unten. Daher schließen sich Menschen immer wieder in sozialen Bewegungen zusammen, von denen progressive Veränderungen der Gesellschaft ausgehen. Die Bewegungsstiftung unterstützt ihre Arbeit durch Zuschüsse und Beratung. 2002 wurde die Bewegungsstiftung als Gemeinschaftsstiftung gegründet. Sie hat zur Zeit (2008) 86 StifterInnen und verwaltet ca. 3,8 Mio. EUR. Das Kapital wird nach strengen ethisch-nachhaltigen Kriterien angelegt, denn die Stiftung will nicht nur durch Ausschüttungen, sondern auch durch die Geldanlage fördern. Aus den Erträgen vergibt die Stiftung zweimal im Jahr Zuschüsse für Projekte und Kampagnen der AntragstellerInnen. Informationen zum Zustiften (bereits ab 5.000 EUR) und dem Stellen von Anträgen finden Sie im Internet.

Symbol: »Adresse« (ein Stift zeigt auf das Adressfeld eines Briefes)

Bewegungsstiftung
Artilleriestraße 6
D-27283 Verden
Telefon: (0 42 31) 95 75 40
Telefax: (0 42 31) 95 75 41

Stiftung bridge – Bürgerrechte in der digitalen Gesellschaft

Die Stiftung bridge trägt dazu bei, die Bürgerrechte in unserer digitalisierten Gesellschaft zu bewahren und auszuweiten. Sie ist eine Treuhandstiftung unter dem Dach der Bewegungsstiftung und wurde 2003 gegründet. Das Stiftungskapital beträgt 505.000 Euro (2008) und wurde von drei Stiftern zur Verfügung gestellt.Beide Stiftungen sind nach dem Modell von Bürgerstiftungen organisiert und lassen sich von der Maxime leiten, dass wichtige Impulse zu einer progressiven gesellschaftlichen Veränderung von sozialen Bewegungen ausgehen. Daher fördert die Stiftung bridge soziale Bewegungen mit finanziellen Mitteln und ggf. Beratung, die zum Thema Bürgerrechte in der digitalen Gesellschaft aktiv sind. Jährlich werden mindestens 15.000 EUR an Förderung vergeben. Gefördert wurden bisher z.B. die »Stop: RFID« Kampagne des Foebud e.V. in Bielefeld oder die Kampagne fairsharing.de zur »Kulturflatrate« der ATTAC AG Wissensallmende. Informationen für StifterInnen und AntragstellerInnen bietet die Homepage.

Symbol: »Adresse« (ein Stift zeigt auf das Adressfeld eines Briefes)

Stiftung bridge - Bürgerrechte in der digitalen Gesellschaft
c/o  Bewegungsstiftung
Artilleriestraße 6
D-27283 Verden
Telefon: (0 42 31) 95 75 40
Telefax: (0 42 31) 95 75 41