Bürgerbeteiligung in der Praxis: Methoden und Verfahren von A-Z

21st Century Town Meeting

21st Century Town Meeting® ist eine Form der Bürgerversammlung, bei der tausende Menschen sich gleichzeitig zur Beratung komplexer politischer Fragen versammeln, um gemeinsam Empfehlungen für die Politik zu erarbeiten. Die moderierten Face-to-Face-Diskussionen in Kleingruppen werden durch ein Redaktionsteam unterstützt, das mittels eines vernetzten Computersystems kontinuierlich den Diskussionsverlauf auswertet und Abstimmungen durchführt.

Ablaufdiagramm

Vorbereitungsphase

Auswahl eines Mediators, konsensuales Ermitteln der Verfahrensbeteiligten, Aushandlung der Rahmenbedingungen (z.B. Gestaltungsspielräume, Umgang mit Ergebnissen)

Häufig mehrere Versammlungen gleichzeitig an verschiedenen Orten über Video und Großbildschirme verbunden

Durchführung

Zusammenführung der Rückmeldungen aus den Kleingruppendiskussionen

Entscheidungs- und Umsetzungsphase

Gemeinsame Entscheidung für eine Lösungsoption

Verabredungen zur Umsetzung und Erfolgskontrolle

Absichern des Verhandlungsergebnisses

Umsetzung der Ergebnisse

Ausführliche Beschreibung Praxisbeispiel Our Budget – Our Economy
Zurück zur Übersicht