Migration

Deutschland ist ein Einwanderungsland. Die Integration von Migrant/innen und Geflüchteten ist eine langfristige Aufgabe für Staat und Zivilgesellschaft. In diesem Kontext ist auch die Partizipation und das Engagement für, mit und von Personen mit Migrations- und Fluchterfahrungen essentiell. Engagement und Partizipation stärkt gleichberechtigte Teilhabe, ermöglicht Mitgestaltung und Beteiligung und unterstützt in diesem Sinne Integration. Die politischen Partizipationschancen von Zugewanderten sind jedoch nach wie vor ungleich verteilt.