Hamburg

Themenportale zur Engagementförderung

Hamburg engagiert sich

Das Internetportal »Hamburg engagiert sich« der Landesbehörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration  bietet aktuelle und umfangreiche Informationen über Aktionen, zahlreiche Praxistipps und Kontakte rund um das bürgerschaftliche Engagement in Hamburg. Vorgestellt werden ausserdem beispielhaftes Engagement sowie Projekte als »Gute Beispiele«. Als langfristiges Konzept zur Förderung des freiwilligen Engagements wurde 2013 mit der Erarbeitung einer Freiwilligenstrategie 2020 unter Beteiligung vieler Akteure begonnen.

Netzwerk Aktivoli

Aktivoli Netzwerk

Das AKTIVOLI-Netzwerk ist der Verbund zur Förderung und Weiterentwicklung des bürgerschaftlichen Engagements in Hamburg. Im Netzwerk koordinieren Akteure aus unterschiedlichen Engagementfeldern gemeinsame Aktivitäten zur Information, Beratung, vermittlung, Qualifizierung und Öffentlichkeitsarbeit im Freiwilligenbereich. Jährlich wird eine Freiwilligenbörse als landesweite Veranstaltung durchgeführt.

Maßnahmen zur Engagementförderung

Hamburger Nachweis

Hamburg Nachweis

Die Landesinitiative »Hamburg engagiert sich« hat einen »Hamburger Nachweis« geschaffen, mit dem freiwillige Tätigkeiten bei anerkannten Organisationen bestätigt werden können.

Symbol: »Externer Link« (Pfeil, der aus einem Quadrat herauszeigt)

Regelung zur Freistellung

Regelung zur Freistellung für ehrenamtliches/freiwilliges Engagement: Bis zu 12 Tage Sonderurlaub können im Kalenderjahr, verteilt auf maximal drei Veranstaltungen, Ehrenamtlichen in der Jugendarbeit gewährt werden. Inhaber/innen einer JULEICA (bundesweit einheitliche Jugendleiter/in-Card) können für die Zeit ihres Sonderurlaubs Verdienstausfallentschädigung beantragen.

Symbol: »Externer Link« (Pfeil, der aus einem Quadrat herauszeigt)

Versicherungsschutz

Im Bereich Haftpflichtschutz für Ehrenamtliche hat das Land Landesversicherungen abgeschlossen. Für den Unfallschutz exitiert keine eigene Landesversicherung, aber Informationen über Unfallschutz bei freiwilligen Tätigkeiten sind auf der Website zugänglich.