Tipps und Tricks für einen prägnanten Schreibstil

Seite 3: Buzzwords, Fehler vermeiden

Die Sprache des Gebers verwenden: Buzzwords

Wichtig ist, dass Sie sich an der Sprache des Gebers orientieren. Verwenden Sie explizit seine Formulierungen. Steht in den Förderschwerpunkten oder der Ausschreibung etwas von gesellschaftlicher Teilhabe, dann schreiben Sie bitteschön auch gesellschaftliche Teilhabe, und zwar mehrmals. Steht dort Naturschutz, dann schreiben Sie auch Naturschutz (und nicht Umweltschutz). Fällt in den Veröffentlichungen des Gebers mehrmals das Wort Karrierechancen, dann sollten Sie dieses Wort verwenden, selbst wenn das Wort »Karriere« für Sie eine negative Konnotation hat. Wichtig ist, dass Sie mit dem Resultat leben können und ihr Projekt nicht »verbiegen«.

Diese Begriffe (wie gesellschaftliche Teilhabe, Naturschutz oder Karrierechancen) nennt man übrigens auch Buzzwords oder Catchwords. Buzzwords sind Begriffe oder Formulierungen, die dem Geber besonders wichtig sind. Durch die Verwendung von Buzzwords stellen Sie sicher, dass Ihnen der Geber die Aufmerksamkeit schenkt, die Sie verdienen.

Vielleicht kommt es Ihnen albern vor, aber manche Leute führen erbitterte Grundsatzdiskussionen darüber, ob der Naturschutz oder der Umweltschutz der wichtigere Bereich der ökologischen Weltverbesserung ist und was jeweils unter diesen Begriffen zu verstehen ist. Es gibt Umweltschützerinnen, für die der Begriff Naturschutz eine bestimmte Szene oder inhaltliche Ausrichtung bezeichnet, mit der sie sich nicht identifizieren können oder der sie sogar ablehnend gegenüberstehen.

Wenn Sie ihr Projekt ruhigen Gewissens sowohl als Umweltschutz-Projekt als auch als Naturschutz-Projekt präsentieren können, dann benutzen Sie einfach die Sprache des Gebers. Die Grundsatzdiskussionen sollten Sie anderen Leuten überlassen.

Buzzwords finden Sie z. B.

  • in den Förderschwerpunkten des Gebers,
  • in der Ausschreibung, auf die Sie sich bewerben,
  • oder in anderen Publikationen des Gebers.

 

Symbol: »Tipp« (eine stilisierte Glühbirne)

Es ist hilfreich, solche Buzzwords zu markieren und auf einem Zettel zu notieren, den Sie sich neben Ihren Bildschirm hängen können.

Fehlerfrei schreiben

Dieser Rat versteht sich von selbst: Ihr Text sollte fehlerfrei sein. Dank der Segnungen der modernen Technologie übernimmt Ihre Textverarbeitungssoftware einen großen Teil dieser Arbeit. Ganz ohne menschliche Kontrolle geht es aber nicht.

Eine Bewerbung, in der es von Rechtschreibfehlern oder unbeholfenen Formulierungen nur so wimmelt, wirft ein schlechtes Licht auf Ihre Organisation.

Symbol: »Tipp« (eine stilisierte Glühbirne)

Auch wenn Sie Ihren orthographischen Fähigkeiten vertrauen, sollten Sie die abschließende Fassung des Antrags noch einmal von einem unbeteiligten Dritten auf Rechtschreib- und Trennungsfehler gegenlesen lassen.