Grundlagen & Leitlinien

  • Einige bunte Buchstaben auf einem Holztisch

    Begriffe wie Ehrenamt, bürgerschaftliches oder freiwilliges Engagement sind in unterschiedlichen Traditionen oder Kontexten entstanden. Wir stellen mögliche Unterscheidungsmerkmale vor und erläutern unser Verständnis von Bürgergesellschaft.

  • Eine Frau mit einem geöffneten Buch in der Hand

    Zentrale Studien zu bürgerschaftlichem Engagement geben Aufschluss über die Zahl der Engagierten, ihre Motivation und Zugänge. Hinweise auf Einzelstudien zu verschiedenen Zielgruppen und Handlungsfelder vertiefen die Erkenntnisse.

  • Blick auf ein Paar Füße und einen Pfeil, der nach rechts zeigt

    Wie kann bürgerschaftliches Engagement gestärkt werden? Dazu haben verschiedene Organisationen oder Kommunen Leitlinien entwickelt. Sie sind ein Orientierungsrahmen für den Umgang mit Freiwilligen wie auch für eine eigene strukturelle Engagementförderung.