zur Sucheingabe
Zur Hauptnavigation
Zur Unternavigation
Direkt zum Inhalt

27.04.12

Initiative »ZukunftsWerkStadt«

Kategorie: Bürgerbeteiligung, Gemeinwesenarbeit/ Quartiersmanagament, Startseite, Wohnen/ Wohnumfeld/ Konsum/ Verkehr

Wie werden Städte und Kommunen mit energieeffizienten Strukturen zukunftsfähig? In einem Wettbewerb wurden Vorschläge zu Urban Gardening, Recyling-Projekten oder Verkehrsprojekten entwickelt, die nun in mehreren Städten umgesetzt werden. In der Initiative, die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung getragen wird, sollen die Bürgerinnen und Bürger schon in der Konzeptentwicklung beteiligt werden.

Die nachhaltige Stadtentwicklung steht im Mittelpunkt der Initiative »ZukunftsWerkStadt«. Im Rahmen der Initiative, die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung anlässlich des Wissenschaftsjahres 2012 gefördert wird, entwerfen Bürgerinnen und Bürger in 16 ausgewählten Städten gemeinsam mit Vertreter/innen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft Konzepte und Maßnahmen, um ihre Städte nachhaltig zu entwickeln. Das betrifft etwa die Bereiche Verkehr, Ernährung, Bildung oder Energieversorgung. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung stellt dafür 3,5 Millionen Euro bereit. Der Deutsche Städtetag und der Deutsche Landkreistag sind weitere Partner der Fördermaßnahme. Die Projektphase beginnt im Mai 2012. Erste mit den Bürger/innen erarbeitete Ergebnisse werden im Herbst 2012 vorgestellt.

Mehr Informationen


Spalte ausblenden | einblenden


Stiftung Mitarbeit
Ein Projekt der


Hauptnavigation: