zur Sucheingabe
Zur Hauptnavigation
Zur Unternavigation
Direkt zum Inhalt

11.06.10

Publikation: Frieden lernen

Kategorie: Frieden/ Konflikte/ Gewalt, Publikationen, Schule und Bildung, Wissenschaft/ Technikgestaltung

Der Friedenspädagogik wird bei der Vorbeugung, Überwindung und Nachbereitung von gewaltvollen Konflikten zunehmend eine Schlüsselfunktion zugeschrieben. Das Interesse an ihr ist in den letzten Jahren weltweit deutlich angestiegen. Unter Rückgriff auf konstruktivistische, systemtheoretische und interaktionistische Ansätze wird in der vorliegenden Publikation die gegenwärtige Friedenspädagogik beleuchtet und Anregungen für ihre theoretische Weiterentwicklung entfaltet. Auf dieser Basis erfolgt eine Ableitung konzeptioneller Mindestanforderungen für eine zeitgemäße Friedenspädagogik und eine Übertragung auf konkrete pädagogische Praxisfelder.

Frieters-Reermann, Norbert: Frieden lernen. Friedens- und Konfliktpädagogik aus systemisch-konstruktivistischer Perspektive. Duisburg/Köln 2010, 307 S., 42,35 Euro, ISBN 978-3-86553-335-7

Informationen und Download online


Spalte ausblenden | einblenden


Stiftung Mitarbeit
Ein Projekt der


Hauptnavigation: